Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie unter den Algemeinen Nutzunsbedingungen. Allgemeine Nutzungsbedingungen
younion Steiermark

Rechtsberatung in der Steiermark

Es zahlt sich aus, Mitglied der younion zu sein. Wenn Sie rechtliche Probleme haben, wenden Sie sich einfach an uns. Wir helfen Ihnen weiter, wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Beschreiben Sie Ihr Problem möglichst genau, dann wissen wir, was zu tun ist. Und: Keine Sorge, alle Ihre Angaben werden absolut vertraulich behandelt.

Arbeitsrechtliche Vertretung
Wann?
Auseinandersetzung mit dem Dienstgeber

Was?
Vertretung durch einen Rechtsanwalt, der von der younion bereitgestellt wird

Nötig:
Schriftliches Ansuchen um Rechtsschutz an die younion _ Die Daseinsgewerkschaft Landesgruppe Steiermark.

Berufshaftpflicht und Berufsrechtsschutzvorsorge
Was/wann?

  • Rechtsschutz bei strafrechtlicher Verfolgung, wird im Einzelfall nach Rücksprache entschieden.
  • Rechtsschutz bei zivilrechtlicher Verfolgung, einschließlich zivilrechtlicher Haftungsbeiträge für allenfalls nachfolgende zivilrechtliche Klagen bis zu 218.018,51 Euro. Haftung für Verlust und Abhandenkommen in Verwahrung genommener Sachen bis zu Euro 1.453,46 pro Versicherungsfall, hievon maximal Euro 726,73 für Geld, Schmuck und Wertsachen. Rechtsschutz für die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen bis zu Euro 21.801,85 pro Versicherungsfall.

Nötig:
Schadensmeldeformular der younion

Beispiel:
Sturz eines Passanten vor einem Amtsgebäude Beschuldigung des zuständigen Bediensteten, den Gehsteig nicht ordnungsgemäß gestreut zu haben, zivilrechtliche Schadenersatzansprüche wie Schmerzensgeld, Verdienstentgang, etc.

 

Vertretung beim Schiedsgericht der Sozialversicherung
Wann?
Nach Erhalt eines ablehnenden Bescheides der PVA

Nötig:
Ansuchen samt Unterlagen an younin Steiermark _ Die Daseinsgewerkschaft, Karl-Morre-Strasse 32, 8020 Graz

Beispiel:

Ablehnung einer Invaliditätspension

 

Rechtsberatung
Wann?

  • in Privatrechtsfragen
  • in Steuerrechtsfragen
  • in Mietrechtsfragen


Was?
Einmalige und kostenlose Beratung

Nötig:
Mündliches oder schriftliches Ansuchen an younion Steiermark _ Die Daseinsgewerkschaft, Karl-Morre-Strasse 32, 8020 Graz


Beratung
Dienst- und Besoldungsrecht

Beratung in allen dienst- und gehaltsrechtlichen Fragen über Ihre younion-Vertrauensperson vor Ort oder über das younion-Landessekretariat.

 

Weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Datenschutz

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name