Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie unter den Algemeinen Nutzunsbedingungen. Allgemeine Nutzungsbedingungen
younion

E-Mail: info@younion.at
Hotline (01) 313 16 / 8300
Vom Handy: *900

Twitter

Solidarität mit
US-Gewerkschaften

Sturm auf das US-Kapitol in Washington:
Solidaritätserklärung der younion _ Die Daseinsgewerkschaft
Die Bilder des Sturms von AnhängerInnen des scheidenden US-Präsidenten Donald Trumps auf das US-Kapitol aus Protest gegen den Wahlsieg Joe Bidens, der in einer Sitzung des US-Senats ebendort besiegelt wurde, sowie der damit einhergehenden Ausschreitungen in der US-Hauptstadt Washington D.C. lösen auf der ganzen Welt große Bestürzung und Fassungslosigkeit aus – sie sind erschütternd, bedauerlich und ein Warnzeichen für alle. 
 
younion _ Die Daseinsgewerkschaft verurteilt diesen Aufstand, den einige als Putschversuch bezeichnet haben, und der als einer der größten Angriffe auf die US-Demokratie seit dem Bürgerkrieg gewertet wird, auf das Schärfste. 
 
Besonders beunruhigend ist, dass es sich bei diesem Aufstand nicht um ein spontanes, zufälliges Ereignis handelt. Es ist vielmehr das Produkt der von US-Präsident Trump während der vergangenen vier Jahre verfolgten Politik, die durch das Schüren von Hass geprägt ist und grundlegende demokratische, ethische und moralische Werte missachtet. 
 
Aus diesem Grund ist es entscheidend, dass wir Angriffen auf grundlegende Menschen-, demokratische und soziale Rechte, einschließlich der Pressefreiheit, sowie auf die Rechtsstaatlichkeit bereits beim ersten Anzeichen entgegentreten und allen Versuchen, die demokratische Struktur unserer Gesellschaften zu untergraben, Einhalt gebieten. 
 
„Diese Bilder aus Washington beweisen leider einmal mehr, wie wichtig der Kampf der Gewerkschaften für Demokratie ist und immer bleiben wird“, sagt auch ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian.
 
„Die unfassbaren Szenen, die sich in Washington ereignet haben, müssen aber auch als Warnsignal für Europa verstanden werden, denn auch hier ist eine immer weiter zunehmende Spaltung und Polarisierung der Gesellschaft sowie eine zunehmende Ausgrenzung bestimmter gesellschaftlicher Gruppen zu beobachten, was den idealen Nährboden für rechtspopulistische und extremistische Ideologien bietet – gerade in diesen aufgrund der COVID-19-Pandemie wirtschaftlich und sozial schwierigen Zeiten, in denen die Perspektivlosigkeit vieler Menschen zum Nährboden für Hetze und Gewalt wird“, warnt Thomas Kattnig, Mitglied des Bundespräsidiums der younion _ Die Daseinsgewerkschaft. 
 
In diesem Sinne erklärt younion _ Die Daseinsgewerkschaft ihre volle Solidarität mit der demokratischen US-Gewerkschaftsbewegung im Kampf gegen Rechtspopulismus und Extremismus sowie für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. 
 
Die Verteidigung und Förderung der Achtung der Demokratie, der sozialen Rechte, der Rechtsstaatlichkeit und des gegenseitigen Respekts bleiben eine zentrale gemeinsame Anstrengung und das gemeinsame Bestreben der ArbeiterInnenbewegungen in den USA, in Europa und auf der ganzen Welt. 
 

Artikel weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Datenschutz

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.