Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie unter den Algemeinen Nutzunsbedingungen. Allgemeine Nutzungsbedingungen
younion

E-Mail: info@younion.at
Hotline (01) 313 16 / 8300
Vom Handy: *900

Twitter

Gehaltsverhandlungen: Dauerhafte Kaufkraftsteigerung gefordert!

Am 20. November findet die vierte Runde der Gehaltsverhandlungen statt. Bisher wurde die Abgeltung der Inflation zugesagt.
 

In der dritten Runde der Gehaltsverhandlungen wurde die Abgeltung der Inflation (1,7%) zugesagt. Ziel für die vierte Verhandlungsrunde am 20. November um 17 Uhr: die dauerhafte Kaufkraftsteigerung für alle Kolleginnen!

younion-Vorsitzender Christian Meidlinger: „Das Verhandlungsergebnis muss die Kaufkraft der öffentlich Bediensteten nachhaltig steigern und die steigenden Belastungen ausgleichen!“

Meidlinger betonte außerdem, dass die die Anforderungen an die ArbeitnehmerInnen des öffentlichen Dienstes ständig steigen, der Personalstand aber nicht entsprechend angehoben wurde.

Der Gewerkschafts-Vorsitzende: "Trotzdem leisten die Kolleginnen und Kollegen hervorragende Arbeit im Dienst der Bevölkerung. Das muss die Politik anerkennen und entsprechend muss das Verhandlungsergebnis auch ausfallen.“

 

Artikel weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Datenschutz

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.