Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie unter den Algemeinen Nutzunsbedingungen. Allgemeine Nutzungsbedingungen
younion

E-Mail: info@younion.at
Hotline (01) 313 16 / 8300
Vom Handy: *900

Twitter

Wahlkarten: Wir machen uns für Rücksichtnahme stark

younion _ Die Daseinsgewerkschaft bittet die Bevölkerung am 30.9.2019 um Verständnis.

Auch bei der kommenden Nationalratswahl wird es wieder hunderttausende Wahlkarten geben. Experten schätzen sogar, dass der Rekord der vergangenen Nationalsratswahl (889.193 Wahlkarten) gebrochen werden könnte.

Für viele Gemeindebedienste im ganzen Land heißt das einen großen Mehraufwand. Denn die Karten müssen am 30. September rasch ausgezählt werden. Dabei geht es nicht nur um die Stimme für eine Partei, sondern auch um Vorzugsstimmen für den Regionalkreis und die Landes- und Bundesliste.

younion _ Die Daseinsgewerkschaft macht sich deshalb dafür stark, dass am 30.9.2019 Rücksicht genommen wird. In vielen Dienststellen (z. Beispiel in den Wiener Bezirksämtern) hängen bereits Hinweise, dass die Dienstellen nur in dringenden, unaufschiebbaren Fällen aufgesucht werden sollen.

Auch die "Kronen Zeitung" hat bereits darüber berichtet - und zeigt Verständnis.

Artikel weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Datenschutz

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.