Zum Hauptinhalt wechseln

Paritätische Prüfungskommission

Herbst 2023

Die Anmeldefrist dauert von 1.9. bis 1.10.2023.

Die ordentlichen Prüfungen sind für November und Dezember 2023 geplant.

Das entsprechende Anmeldeformular ist bei der paritätischen Prüfstelle erhältlich (Anfrage mittels E-Mail an die Prüfstelle).

Kandidat*innen sind erst dann ordnungsgemäß angemeldet, wenn das vollständig und leserlich ausgefüllte Anmeldeformular mit einem aktuellen Lebenslauf bei der paritätischen Prüfstelle innerhalb der Anmeldefrist einlangt (eingescannt per E-Mail ist erwünscht, Postweg ist im Sonderfall auch möglich).

Kontaktdaten:
Paritätische Prüfungskommission
younion_die Daseinsgewerkschaft, Hauptgruppe VIII
Sektion Bühnenangehörige
1090 Wien, Maria Theresien-Strasse 11, 1. Stock, Zimmer 1.07
Tel: +43 (01) 31316-83 841 (Mag. a Sabine Herold)
E-Mail: Paritaetische.Pruefstelle@younion.at

Generell gilt folgendes:

Die paritätischen Bühnenprüfungen werden für Prüfungskandidat:innen angeboten, die eine Ausbildung für einen Bühnenberuf in den oben genannten Fächern absolvieren (z.B. bei privaten Ausbildungsstätten, Privatlehrer:innen etc.) oder die in Ausnahmefällen bereits als Bühnenkünstler:in arbeiten.

Für den Bereich BÜHNENTANZ -KLASSISCHES BALLETT ist festzuhalten, dass ausschließlich Kandidat:innen geprüft oder beurteilt werden, die eine Ausbildung im Fach klassischer Bühnentanz (klassisches Ballett) für den Bühnenberuf absolvieren oder in Ausnahmefällen bereits aktiv als klassische Tänzerin oder klassischer Tänzer tätig sind.


Paritätische Prüfungskommission

Was verbirgt sich dahinter und wer sind sie:

Die paritätische Prüfungskommission ist eine Sozialpartnereinrichtung und besteht aus:

  • dem Wiener Bühnenverein
  • dem Bühnenverein österreichischer Bundesländer und Städte
  • dem ÖGB, younion_ die Daseinsgewerkschaft, HG VIII, Sektion Bühnenangehörige.

Diese drei Partner betreiben seit dem Jahr 1971 eine gemeinsame zentrale Prüfungsstelle (Paritätische Prüfungsstelle) für Bühnenberufe mit Sitz in Wien.

Zu den Prüfungen melden sich österreichweit Schüler:innen von privaten Ausbildungsstätten oder Privatlehrer:innen an.

Die paritätische Prüfungskommission ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt und daher melden sich auch viele Kandidat:innen aus dem deutschsprachigen Raum an.

Prüfungen finden 2x jährlich (Frühjahrs- und Herbsttermine) statt. 

Prüfungen finden in folgenden Sparten statt, dafür sind eigene Prüfungskommissionen zu bilden:

  • Schauspiel
  • Oper, Operette und Chor
  • Musical
  • Bühnentanz - klassisches Ballett

Wie setzt sich die Paritätische Prüfungskommission zusammen?

Die Prüfungskommission, wird nach Aufforderung durch die zentrale Prüfungsstelle, paritätisch aus Vertreter:innen aus den Theaterunternehmerverbänden und der Gewerkschaft zusammen gesetzt, Sie müssen den entsprechenden Kunstgattungen angehören.

Diese werden gemäß Kollektivvertragspartnern namhaft gemacht und entsendet.

In den Prüfungskommissionen können Lehrkräfte nur mitwirken, wenn keine eigenen Schüler:innen unter den Prüflingen sind.

Zusammensetzung der Prüfungskommission in Vollbesetzung für Prüfungen im Bereich Schauspiel:

Eignungsprüfung, Kontrollprüfung:

2 Vertreter:innen des Theaterunternehmerverbandes und
2 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.

Reifeprüfung:

3 Vertreter:innen des Theaterunternehmerverbandes und
3 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.

Zusammensetzung der Prüfungskommission in Vollbesetzung für Prüfungen im Bereich Oper/Operette und Chor:

Eignungsprüfung, 1. und 2. Kontrollprüfung:

2 Vertreter:innen des Theaterunternehmerverbandes und
2 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.

Reifeprüfung:

3 Vertreteri:nnen des Theaterunternehmerverbandes und
3 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.

Zusammensetzung der Prüfungskommission in Vollbesetzung für Prüfungen im Bereich Musical:

Eignungsprüfung, Kontrollprüfung:

2 Vertreter:innen des Theaterunternehmerverbandes und
2 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.

Reifeprüfung:

3 Vertreter:innen des Theaterunternehmerverbandes und
3 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.

Zusammensetzung der Prüfungskommission in Vollbesetzung für Prüfungen im Bereich Bühnentanz - klassisches Ballett

Eignungsprüfung, 1. und 2. Kontrollprüfung:

2 Vertreter:innen des Theaterunternehmerverbandes und
2 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.

Reifeprüfung:

2 Vertreter:innen des Theaterunternehmerverbandes und
2 Vertreter:innen der Gewerkschaft younion, Sektion Bühnenangehörige.