Neues Mitgliedermagazin!

Unser Mitgliedermagazin younited ist druckfrisch unterwegs zu unseren Mitgliedern. Wer will und eingeloggt ist, kann natürlich auch online blättern. Einfach downloaden!
Ein kleiner Auszug, was Sie rund um den Themenschwerpunkt „Geld“ erwartet:

Geschichte des Geldes
Vom Tauschhandel mit Muscheln bis zu Papiergeld, Bitcoin & Co. war es ein weiter und spannender Weg. Wir haben ihn nachgezeichnet.

Ist Krypto die Antwort?
Die Welt wankt: Corona, Klima, Politik. Auch Währungen werden infrage gestellt. Im Interview fragen wir die Top-Expertin Helene Schuberth von der Österreichischen Nationalbank nach ihrer Analyse.

Lauter Protest
Den Bediensteten reicht's. In den Pflegeberufen und in den österreichischen Kindergärten fehlen Reformen und bessere Bezahlung. Tausende Kolleg*innen kamen zu den Großdemos.

Bundeskongress in Bits und Bites
Der heurige Bundeskongress der younion ging komplett digital über die Bühne, Wahlen inklusive.

Bildungsprogramm
Die Bildungsangebote für die kommenden Monate stehen bereit.

Geld und die Großstadt
Wie funktioniert die Finanzierung großer Städte? Ein Erklärungsversuch am Beispiel Wien.

Steuergerechtigkeit
Arbeitnehmer*innen vs. Großkonzerne: Wer zahlt in Österreich, und was ändert die globale Mindeststeuer?

Mogelpackung
Die Städte und Gemeinden in Österreich leisten einen enormen Beitrag in der Covid-19-Krise. Aber jetzt drohen heftige personelle und finanzielle Schwierigkeiten. Das zweite Hilfspaket der Regierung war nicht gerade hilfreich.

Fit mit Fußball
Unsere Vereinigung der Fußballer (VdF) ist nicht nur für Profi-Sportler*innen erfolgreich im Einsatz. Wir haben nach Fitnessübungen mit Ball gefragt, die die ganze Familie zu Hause locker durchhält.

Wettbewerbsvorteil
Diversität ist schon lange kein „Trend“ mehr. Gerade für Unternehmen wird der Bereich immer wichtiger. Nicht zuletzt hat sich herausgestellt: Diverse Teams sind kreativer. Ein Interview.

Das ist doch Stermann!!
Unser Kolumnist überlegt die Umstellung seiner künftigen Entlohnung auf 60-Euro-Scheine. Das ist der heitere Teil. Sehr ernst zu nehmen ist dagegen seine völlig satirefreie Forderung: Her mit mehr Geld für die Pflegeberufe (vor denen er sofort den Hut ziehen würde – wenn er denn einen hätte)!