Zum Hauptinhalt wechseln

LESEN. MENSCHEN. FRIEDEN

Am globalen Aktionstag für den Frieden in der Ukraine, dem 15. März, will und darf die Stimme der Gewerkschaft nicht fehlen. Unser Beitrag kann nur eine kleine Geste sein, doch meinen wir, dass die Bedeutung der Literatur zum Verständnis der Welt nicht zu unterschätzen ist. Daher werden wir am Aktionstag eine Lesung ukrainischer Autoren*innen veranstalten.

Hören Sie bei uns rein, gehen Sie in die Buchhandlung um die Ecke, kaufen oder bestellen Sie die Bücher, lernen Sie auf diese Weise die Ukraine kennen. Wie hieß es schon einmal: „Die Ukraine ist ein reiches Land mit großen Vorräten an Rohstoffen und Lebensmitteln“, so das „Fremdenblatt“ vom 20. Februar 1918. Wir wollen das erweitern, indem wir meinen, die Ukraine ist ein Land, reich an Literatur.

Ort: streaming (Link wird noch bekannt gegeben)
Tag: 15. März 2022
Zeit: 14:00 – 17:15h
Teilnehmer: Daniel Landau, Kulturkritiker; Christoph Haacker, Arco Verlag; Erich Klein, Autor; Erwin Leder, Schauspieler; Bodo Hell, Autor
Moderation: Elsbeth Wallnöfer

Grußadressen von Christian Meidlinger, Thomas Kattnig, Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, der IG Autoren sowie der IG Übersetzer.
Eine Veranstaltung von younion _ Die Daseinsgewerkschaft. In Kooperation mit dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, der IG Autoren, der IG Übersetzer

Auch du kannst die Menschen in der Ukraine unterstützen - wir haben dafür ein eigenes Spendenkonto eingerichtet:

ÖGB – Hilfe für die Ukraine“
Kontonummer.: AT77 1400 0009 1008 6340

Die Spenden werden direkt für Hilfsgüter verwendet. Nähere Infos findest du hier.