Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie unter den Algemeinen Nutzunsbedingungen. Allgemeine Nutzungsbedingungen
younion

E-Mail: info@younion.at
Hotline (01) 313 16 / 8300
Vom Handy: *900

Twitter

Gerechtigkeit statt Steueroasen

Die Steuerpraktiken von multinationalen Konzernen und Superreichen sind zutiefst unfair. Jetzt online dagegen unterschreiben!

Bis zu 32.000 Milliarden US-Dollar sind laut ExpertInnen auf Konten in Steueroasen („Offshore-Zentren“) geparkt. Ein Großteil davon bleibt unversteuert.

Laut Europäischer Kommission entgehen allein den EU-Staaten Steuereinnahmen von 1.000 Milliarden Euro pro Jahr – verursacht durch aggressive Steuervermeidungsstrategien von Multis und Superreichen.

Doch während die einen kaum Steuern zahlen, sieht es bei der Durchschnittsbevölkerung anders aus: Infolge der Finanz- und Wirtschaftskrise haben viele EU-Mitgliedsländer ihre Steuern erhöht und Sozialleistungen zurückgefahren.

Für viele Menschen eine doppelte Belastung, in zahlreichen Staaten bleibt ihnen weniger zum Leben. Viele haben überhaupt ihren Arbeitsplatz verloren: Ende 2015 waren rund sechs Millionen Menschen mehr arbeitslos als noch vor der Krise im Jahr 2008.

Unterschreiben Sie online gegen Steuer-Häfen:

https://www.nototaxhavens.eu/de/

Artikel weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name