younion

E-Mail: info@younion.at
Hotline (01) 313 16 / 8300
Vom Handy: *900

Twitter

Alles zum neuen Familienzeitbonus

Rund um den neuen Familienzeitbonus gibt es viele Frage. Wir haben Fakten gesammelt.

Für Geburten ab 1.3.2017 gibt es den Familienzeitbonus nach dem Familienzeitbonusgesetz (BGBl. I Nr. 53/2016).

Unter Familienzeit versteht man jenen Zeitraum, in welchem sich die bzw. der Bedienstete unmittelbar nach der Geburt des Kindes (Adoptiv- oder Dauerpflegekindes) intensiv und ausschließlich der Familie widmet und ihre bzw. seine Erwerbstätigkeit unterbricht.

Dementsprechend gebührt den Bediensteten, die aufgrund der gesetzlichen Vorschriften eine Frühkarenz, ein Papa- bzw. Babymonat von 28 Tagen in Anspruch nehmen, ein Familienzeitbonus in der Höhe von 22,60 Euro täglich, sofern alle sonstigen Voraussetzungen erfüllt sind.

Der Familienzeitbonus gebührt für einen ununterbrochenen Zeitraum von mindestens 28 Tagen. Auch muss die Familienzeit innerhalb von 91 Tagen ab Geburt des Kindes konsumiert werden.

Die weiteren Anspruchsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte dem „Informationsblatt zum Familienzeitbonus“.

Der „Antrag auf Familienzeitbonus“ ist gemeinsam mit der „Bestätigung des Dienstgebers (Anlage 1)“ bei der jeweiligen Gebietskrankenkasse abzugeben.

Während der Familienzeit besteht eine Kranken- und Pensionsversicherung.

Die Auszahlung erfolgt monatlich im Nachhinein durch die NÖGKK (für alle Bundesländer).

Noch Fragen? Bitte an die Bundesfrauenabteilung der younion _ Die Daseinsgewerkschaft wenden. E-Mail: frauen@younion.at; Telefon: +43 1 313 16/83670

Weiterführende Links und Downloads:

Antrag auf Familienzeitbonus (PDF)

Bestätigung des Dienstgebers (PDF)

Informationsblatt zum Familienzeitbonus (PDF)

Broschüre des Bundesministerium für Familien und Jugend (PDF)

 

 

Artikel weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name
Newsletterformat
Newsletter-Format: