Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie unter den Algemeinen Nutzunsbedingungen. Allgemeine Nutzungsbedingungen
younion

E-Mail: info@younion.at
Hotline (01) 313 16 / 8300
Vom Handy: *900

Twitter

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Menschenrecht auf
Wasser

Auch bei der Wasserversorgung herrscht Liberalisierungsdruck. Am 21. März diskutieren wir in Wien darüber.

Bei der Podiumsdiskussion „Menschenrecht auf Wasser – Liberalisierungsdruck versus öffentliches Gut“ reden wir gemeinsam über Konzerninteressen im Bereich Wasser und über die neu anstehenden Regelungen der Europäischen Union.
Der Eintritt ist frei!

Begrüßung: Thomas Kattnig, younion_Die Daseinsgewerkschaft
Input: Leonhard Plank, TU Wien
Präsentation der Studie „Vergleich Europäischer Systeme der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung“

Podiumsdiskussion:
Ingo Appé, Bundesratspräsident
Ulli Sima, Umweltstadträtin (angefragt)
Iris Strutzmann, AK Wien
Alexandra Strickner, Attac Österreich


Datum: Donnerstag, 21. März 2019
Uhrzeit: 17:30 Uhr (Einlass)
Ort: Riverbox Catamaran (U2 Donaumarina)
Johann-Böhm-Platz 1, 10. Stockwerk, Liftgruppe A, 1020 Wien

Bitte per E-Mail anmelden: international@younion.at

Artikel weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Datenschutz

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name