Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie unter den Algemeinen Nutzunsbedingungen. Allgemeine Nutzungsbedingungen
younion

E-Mail: info@younion.at
Hotline (01) 313 16 / 8300
Vom Handy: *900

Twitter

Linz: Theater-Beschäftigte
fordern Sicherheit

Große Verunsicherung herrscht unter den Beschäftigten des Landestheaters Linz und dem Brucknerorchester.

Grund: Es soll jener Vertrag gekündigt werden, der die Finanzierung regelt.

younion _ Die Daseinsgewerkschaft war bei der ersten Betriebsversammlung dabei. younion-Landesvorsitzender Christian Jedinger: "Das Land Oberösterreich als Betreiber hat die Finanzierung sicherzustellen, die Einsparungen der letzten Jahre sind für sich schon problematisch. Jetzt im Finanzstreit mit der Stadt Linz weitere Kürzungen anzudrohen, ist kulturpolitisch untragbar und für die Belegschaft unzumutbar. Es geht mir als Gewerkschafter auch nicht um Schuldfragen, das trägt nicht zur Lösungsfindung bei. Stadt Linz und das Land sollen ihre Finanzbeziehungen sauber lösen, ohne den Theaterbetrieb einzuschränken."

Artikel weiterempfehlen

Impressum

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Newsletterauswahl

Der younion-Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name